Medizinische Fitness

Die Medizinische Fitness unterscheidet sich vom Gewöhnlichen Fitnessstudio dadurch das hier hauptsächlich Patienten trainieren die bereits Beschwerden in Form von Gelenkersatz, Bandscheibenoperationen oder ähnlichen haben. Im Vordergrund steht dabei ein gründliches Erstgespräch bei dem die Krankenhistorie, die aktuellen Beschwerden und das Ziel des Patienten besprochen werden. Daraus wird dann ein Konzept entwickelt was zu dem jeweiligen Beschwerdebild passt und welches dann in Form eine Trainingsplans umgesetzt wird. Dabei wird der Patient engmaschig und regelmäßig kontrolliert und sein Plan bei Bedarf angepasst.